ohhhsorelaxed.com: Review des Yoga Wochenendes mit Zszzsanna Villanyi @ Bachmair Weissach

Familien Auszeit: Yoga Wochenende & Luxus Wellness

Yoga Wochenende für die Mama, Wellness für den Papa und Spaß für die Kinder. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Im Luxushotel Bachmair Weissach am Tegernsee erlebte Verena, dass das unter einen Hut passt – und sogar entspannend ist.

Von Verena Seibold

REVIEW DES YOGA WOCHENENDES

mit Jivamukti Yogalehrerin

Zsuzsanna Villanyi

im Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee

bachmair-weissach.com
Wiesseer Straße 1
83700 Weißach (Rottach-Egern)
Bayern, Deutschland

Getestet von

Verena, ihrem Mann und den zwei Kindern
– für ein Familien-Wochenende mit Spaß und Entspannung für alle.

Warum passen ein Wellnesshotel und ein Yoga Wochenende so gut zusammen?

Für mich bietet diese Kombi genau die richtige Mischung an Aktivität (Yoga), Entspannung (Spa), Kopf frei machen (in der Natur), Genuss (mit feiner Cuisine) und Quality Time (mit meinen Liebsten). Und an einem Wochenende passt das nicht nur ganz wunderbar in den Alltag, es offeriert obendrein eine willkommene Abwechslung von Selbigem.

Genau danach sehnte ich mich, als ich an einem Freitag mit meinem Mann und unseren zwei Kindern Richtung Tegernsee aufbrach. Das Yoga Wochenende mit Zsuzsanna Vilanyi im luxuriösen Bachmair Weissach Hotel war die letzten Tage mein Lichtblick gewesen denn ich hatte eine intensive Woche hinter mir: beide Kinder hatten Geburtstag. Ich habe unser zu Hause gefühlt eine Woche nicht verlassen, schließlich standen zwei Familienfeste, eine riesige, wilde Kinderparty und die Feier im Kindergarten auf meiner Agenda.

FAKTEN & ZAHLEN

HOTEL-KATEGORIE: 5 Sterne Wellness-Hotel, geführt von Inhaber Korbinian Kohler.
YOGA WOCHENENDE: 4 Jivamukti Yoga-Sessions mit Yogalehrerin Zsuzsanna Villanyi, 2 Übernachtungen von Freitag bis Sonntag – inklusive Late Check-out am Sonntag bis 18h.
KOSTEN: Das Yoga Retreat Package kostet ab 619 Euro im Einzelzimmer/ab 919 Euro im Doppelzimmer für 2 Nächte. Im Preis enthalten sind das Frühstücksbuffet, vegetarische Abendessen und vieles mehr. Alle Details findet ihr hier.

Für wen ist ein Yoga Wochenende mit Zsuzsanna Villanyi im Bachmair Weissach geeignet?

Ideal für…

Freizeit-Yogis, die im Alltag nicht auf die Matte kommen.
… alle, die während eines Wellnesstrips intensiv Yoga ausprobieren möchten.
… alle, die von einer sehr guten Yogalehrerin unterrichtet werden möchten.
… die während eines Yoga-Retreats gerne feinstes Essen genießen wollen.
… für alle Yogis, die ein Hotel suchen in dem veganes Essen zum Standard gehört.
… alle, denen wichtig ist, dass Yoga nicht dogmatisch ist, sondern einfach Spaß macht.
… für alle Yogis, die mit ihren Kindern verreisen, da im Hotel Kinderbetreuung angeboten wird.

Yoga Wochenende: die nächsten Termine

2. Juni bis 4. Juni 2017 (mit Zsuzsanna Villanyi)
7. bis 9. Juli 2017 (mit Steph Jaksch)
22. September bis 24. September 2017 (mit Zsuzsanna Villanyi)
10. bis 12. November 2017 (mit Steph Jaksch)

DAS BACHMAIR WEISSACH

Am Tegernsee ankommen ist für mich wie nach Hause kommen. Das glitzernde Wasser und am Horizont der Wallberg lassen mein Herz tanzen. Seit meiner Kindheit habe ich hier viel Zeit bei meiner Tante verbracht. Sie beherbergt uns immer so fein mit Kost und Logis, dass die Verführung auswärts zu essen sehr klein ist. Daher kannte ich das Hotel Bachmair Weissach bisher nur von Außen. Es liegt an der Kreuzung zweier großer Straßen – auf den ersten Blick nicht die beste Adresse für ein fünf Sterne Haus.

Eine verborgene Oase

Diesen oberflächlichen ersten Eindruck muss ich sofort revidieren, denn der Schatz des Bachmair Weissach versteckt sich im Inneren. Dort offenbart sich nämlich eine Oase mit großem Garten. Um dieses Herzstück des Hotels, scharen sich die vielen miteinander verbundenen Häuser mit den bayerischen Namen Quirin, Marlies, Benedict und Ferdinand. Und mitten durch – ja sogar mitten durchs Hotel – fließt ein tosender Bach. Dieses rauschende Wasser hat eine klärende Wirkung auf mich, genau wie der Blick auf den Wallberg – der am Horizont thront.

YOGA WOCHENENDE

mit Zsuzsanna Villanyi

Wenn ich es im Alltag schaffe ins Yoga zu gehen, sind es meistens die Stunden meiner Lieblingslehrer des Jivamukti Yoga Center in München – eine davon ist Zsuzsanna Villanyi. Da meine Zeit kostbar ist, liebe ich Zsuzsannas Spiritual Warrior Session, denn es geht gleich zur Sache, also zu den Asanas – ohne Ausschweifungen zu Yoga-Philosophie & Co.

Vier Yoga-Sessions für alle Level

Genauso flott geht es auch am Freitag Abend bei unserer ersten Yoga Session im Bachmair Weissach auf die Matte. Ich war gespannt auf meine Kondition, denn meine letzte Yoga Stunde lag schon ein Jahr zurück. Ich habe durchgehalten und war mächtig stolz auf mich!

Das Level der Teilnehmer war unterschiedlich und war Nebensache, denn Zsuzsannas dynamischer Yogastil und ihre guten Hilfestellungen haben jeden dort abgeholt wo er stand. Ich liebe Zsuzsannas positive, offene und zugängliche Art. Sie ist nicht dogmatisch, was Yoga angeht. Das gefällt mir. Es geht ihr beim Unterrichten darum die positive Kraft der Asanas mit Freude zu vermitteln.

Am Samstag warteten gleich zwei Yoga Sessions auf die Teilnehmer des Yoga Wochenendes. Die erste schon früh morgens um 8h. Ich bin kein Frühaufsteher – meine Familie auch nicht. Daher schlich ich mich ganz leise aus dem Zimmer. Morgens ist mein Körper noch nicht so richtig wach, die Muskeln noch nicht elastisch. Der Einstieg ins Yoga fiel mir schwerer als am Abend zuvor denn auch mein Muskelkater meldete sich zu Wort. Doch nach zehn Minuten war ich beschwingt und konzentriert beim Sonnengruß. Das mag ich so an Zsuzsannas Stunden: Auch wenn man anfangs gedanklich noch woanders ist, schafft sie es, die Gruppe durch ihren dynamischen Stil und ihre  fröhliche Art schnell in Einklang zu bringen.

Genug Zeit für Spa & Co.

Bis zur nächsten Yoga-Session um 16h blieb für alle Teilnehmer genug Zeit für ein ausgedehntes Frühstück, Entspannen und Schwitzen im Spa oder Ausflüge in die Natur. Man hat sichtlich gemerkt, wie alle diese Vielfalt der Möglichkeiten genossen haben. Es geht in den Bachmair Weissach Yoga Wochenenden nicht allein um Yoga, sondern um die facettenreiche Palette der Freizeitmöglichkeiten, die so ein Wochenende im Luxushotel abrunden. Es besteht keinerlei Zwang. Wenn man am Nachmittag zu müde für Yoga ist oder doch lieber im Spa bleiben möchte, ist das für niemanden ein Problem. Man kann die Zeit außerhalb des Yoga-Stundenplans auch ganz für sich verbringen.

Jede Yoga Session intensiver

Mit jeder Yoga-Session wurden die Asanas anspruchsvoller. Auch Kopfstand, Unterarmstand und Handstand gehörten dazu – entweder jeder für sich oder paarweise mit Hilfestellung. Zsuzsanna war immer in der Nähe um konkrete Tipps zu geben. Ich liebe Umkehrhaltungen – und auch wenn ich sie nicht annähernd perfekt beherrsche, habe ich viel Freude sie zu üben.

Am Sonntag nach einem (frühen) Frühstück fand die letzte Session des Yoga Wochenendes statt. Mein Muskelkater war enorm – kein Wunder nach einjähriger Abstinenz. Und doch hatte ich mehr Kraft als am Freitag und genoss es jeden Muskel meines Körpers so intensiv zu spüren, während die Sonne von Draußen herein strahlte. So schön kann Erleuchtung sein.

Nur keine Hetze!

Dieses Gefühl der Entspannung konnte Dank des Late Check Out (bis 18h) noch lange anhalten. Wie schön, wenn man ohne Hetze und Packen noch im Spa verweilen, die Sonne auf der Terrasse genießen oder einfach noch mal genüsslich einen Mittagsschlaf halten kann!

WOHIN MIT DEN KIDS?

Kann ein Yoga Wochenende mit Kindern wirklich entspannend sein? Ja. Im Bachmair Weissach schon denn  hier gibt es glücklicherweise einen Kids Club mit Kinderbetreuung (ab 2 Jahren) und auch die Möglichkeit einen Babysitter zu buchen. Das macht so ein Yoga Wochenende auch für alleinreisende Mamas oder Papas interessant: so können sie am Yoga teilnehmen und im Spa entspannen während die Kinder gut aufgehoben spielen können. Dazu bliebt viel Zeit um miteinander im Kinderpool zu plantschen, den Garten zu erkunden oder einfach in den schönen Zimmern viele Bücher vorzulesen. Das ist uns im Großen und Ganzen auch gelungen selbst wenn wir die Kinderbetreuung nicht in Anspruch genommen haben: unsere Große bekam pünktlich zum Wochenende eine fiese Erkältung….

Liebevoller Service für die Kleinen

Kinder sind im Bachmair Weissach mehr als Willkommen. Das ganze Team ist stets bemüht, dass auch sie sich wohl fühlen. Wenn das der Fall ist, sind auch die Eltern entspannt. Klar, dass es Kindern irgendwann fad wird, wenn sie an einem langen Abendessen mit Erwachsenen teilnehmen sollen. Und mit dem kleinen großen Hunger können sie natürlich nicht bis zum 3. Gang des Menüs warten. Da kommen die Nudeln einfach ganz nonchalant vor dem Essen der Großen., dazu viele Stifte und Papier. Wie liebevoll der Service ist, unterstreicht diese Anekdote unseres Aufenthalts: Kurz vor unserem Check out ist eine unserer beiden Töchter im Bereich der Rezeption gestürzt und hat große Tränen vergossen. Innerhalb kürzester Zeit eilte der Concierge herbei, spendete tröstende Worte und drückte nicht nur ihr, sondern auch der Schwester einen flauschigen Teddy in die Hand. Tränen getrocknet. Reibungslose Abfahrt gesichert! Eltern erleichtert! Danke!

SPA & WELLNESS

Während ich an diesem Wochenende einfach happy mit Yoga als Entspannungsform war, zog es meinen Mann, der kein Yogi ist, in die Saunawelt und den Fitness-Raum. So konnten wir uns mit der Kinderbetreuung abwechseln und jeder kam dennoch auf seine Kosten. Auch die Kinder. Sie konnten viel Zeit mit uns verbringen und mit meiner Familie, die zu Besuch am Tegernsee war.

Spa-News im Bachmair Weissach

Das Spa im Bachmair Weissach wird gerade in ein japanisches MIZU Onsen-Spa verwandelt. Eröffnung ist voraussichtlich Mitte Juli 2017. Ich bin sehr gespannt darauf, denn es wird sicherlich ganz besondere Highlights für die ganzheitliche Erholung im japanischen Stil bieten. Zur Zeit meines Besuchs war noch das „alte“ Spa in Betrieb.

Der wunderschöne Innenpool bleibt erhalten – er ist gerade abends aufgrund der Lichtstimmung ein Highlight. Im Garten gibt es Dank des rauschenden Baches ein erfrischendes Trittbecken für Kneipp-Fans. Der Garten ist wirklich eine kleine Oase in der man gut und gerne Stunden verbummeln kann – ob auf den Wiesen oder der Terrasse auf der feine Köstlichkeiten kredenzt werden.

KULINARIK

Köstlichkeiten für Veganer und Nicht-Veganer

Ich bin kein Veganer und doch ist mir beim Frühstück sofort aufgefallen, dass jeder Veganer von einem Angebot wie hier nur träumen kann. Das haben mir die veganen Teilnehmer des Yoga Wochenendes bestätigt. Diese komplett pflanzliche Ernährungsweise ist im Bachmair Weissach keine Besonderheit, sie ist Selbstverständlichkeit.

Das Frühstück im Bachmair Weissach ist eine Wucht. Das liegt nicht allein an den feinen Köstlichkeiten die es gibt, sondern auch an der wunderschönen Lage im lichtdurchfluteten Pavillon – unter dem ganz nonchalant der Bach durchfließt. Ich glaube, es ist keine Übertreibung, wenn ich sage, dass hier kein kulinarischer Wunsch offen bleibt.

Abendessen in der MIZU Sushi Bar

Nach unserer ersten Yoga-Session am Freitag haben wir uns mit den anderen Pressekollegen zum Abendessen in der japanischen MIZU Bar des Hotels getroffen, um uns an vegetarischen, japanischen Köstlichkeiten zu erfreuen. Ich kann euch gar nicht hinreichend beschreiben, wie lecker jedes einzelne Gericht war. Nur so viel: Meine zweijährige Tochter hat alles probiert und mir oft den Teller leer gegessen.

Gut zu wissen: Die Teilnehmer des Yoga Retreats können ihre Abendessen so genießen, wie sie wollen – ob miteinander oder jeder für sich. Es ist doch sehr entspannend, wenn kein Gruppenzwang herrscht.

Vegetarisches Dinner in den Bayerischen Stuben

Am zweiten Abend kamen wir in den Genuss eines vegetarischen 4-Gänge-Menüs, das uns in den Bayerischen Stuben des Hotels kredenzt wurde. Vom Couscoussalat mit Granatapfelkernen träume ich immer noch. Wer dem Vorurteil unterliegt, vegetarische Kost sei langweilig, wird im Bachmair Weissach auf sehr köstliche Art und Weise eines Besseren belehrt.

FAZIT

„Glücksmomente“ prangt in großen Lettern auf den Yogamatten des Bachmair Weissach. Ja. Das trifft meinen Gefühlszustand ziemlich genau. Es war ein durch und durch gelungenes Wochenende mit Yoga, Wellness, Genuss und Spa(ss)! Diese kleine Auszeit war genau das, was wir vier nach dem Geburtstagsmarathon gebraucht haben. Das Yoga Wochenende mit Zsuzsanna Villanyi war einfach toll und bot mir genau den richten Anreiz, um nach einer langen Pause wieder mit Yoga zu beginnen. Wer Yoga ohne Dogma mag ist bei Zsuzsanna bestens aufgehoben. Das Hotel Bachmair Weissach bietet zudem einen luxuriöses und gemütlichen Rahmen, in dem man sich bestens erholen kann: Ob im Spa, im Garten oder auf dem eigenen Zimmer.

Ich kann so ein Yoga Wochenende im Bachmair Weissach auch allen mit Kindern wärmstens empfehlen! Für kleine und große Kinder ist hier viel geboten. Besonders der liebevolle und kinderfreundliche Umgang des ganzen Hotelteams macht den Aufenthalt in so einem noblen Haus für die Eltern wirklich entspannt.

Ein weiteres Highlight waren die vegetarischen Köstlichkeiten aus den Küchen des Hotels. Davon konnten wir gar nicht genug bekommen. Daher gönnten wir uns vor unserer Abreise noch mal ein Dinner in der MIZU Sushi Bar. Ja, so sehen Glücksmomente aus!

#letsRELAXbeautifully

Verena

Fotos: Verena Seibold/PR

Wir wurden vom Bachmair Weissach Spa im Rahmen einer Pressereise eingeladen. Das hat jedoch keinen Einfluss auf die Bewertung auf ohhhsorelaxed.com. Unsere Reviews spiegeln die persönliche und ehrliche Meinung der Contributor wider. Wir besuchen nur Spas und Hotels, die vorher sorgfältig von uns ausgewählt wurden.
Instarelax