Seehof Nature Retreat Review Erfahrungsbericht auf ohhhsorelaxed.com

Urlaub für die Seele: Seehof Nature Retreat

Das Südtiroler Seehof Nature Retreat ist die Natur-Oase für gestresste Großstadt-Menschen, deren Herzen bei zeitgenössischer Architektur und coolem Interior-Design höher schlagen

Von Julia Jung

WELLNESS-HOTEL REVIEW

des

Seehof Nature Retreat

www.seehof.it
Flötscher 2, 39040 Natz bei Brixen
Südtirol, Italien

Getestet von

Julia und ihrer Cousine Sarah
–  als Relax-Stop auf dem Weg in den Familienurlaub.

FAKTEN & ZAHLEN

LAGE: Südtirol, in dem kleinen Örtchen Natz bei Brixen
KATEGORIE:
 4 Sterne
ZIMMER: Insgesamt 50 Zimmer, davon 12 Juniorsuiten und 4 Suiten.
KOSTEN: Ab 86 Euro pro Person und Tag im Comfort Zimmer (inkl. SEEHOF Culinaria, bestehend aus Genießer-Frühstück, Vital-Lunch, Nachmittagssnack mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten und 4-Gang-Dinner).
SPA-LIEGEN: 100 Liegen Indoor plus 50 Liegen Outdoor – verteilt auf dem Holzsteg, am Pool oder direkt am See.
SPA: Der Wellness-Bereich ist ca. 1000 qm groß, davon gehören allein 125 qm zum Infinity-Pool, der einem das Gefühl gibt, direkt im See zu schwimmen. Mit dabei sind auch 3 modern gestaltete Behandlungsräume.
WELLNESS-SPECIALS: Die Panorama-Sauna mit Blick auf den See. Und natürlich der Natursee selbst, in dem man schwimmen kann. Plus: Viele kleine, versteckte Rückzugsmöglichkeiten, die einem garantiert ganz viel Privatsphäre verschafft.

Für wen ist das Seehof Nature Retreat geeignet?

Ideal für eine Spa-Auszeit…

…mit der besten Freundin. Weil man sich nicht nur herrlich erholen kann, sondern auf der großen Terrasse auch bei dem einen oder anderen Glas Weißwein über das Leben philosophieren kann. Kein Wunder, dass die Weinkarte hier die passende Auswahl für jeden enthält – schließlich grenzen Weinberge direkt an den Seehof!
…alleine. Im Seehof hat man seine Ruhe kann aber auch jederzeit das Angebot des Hotels nutzen und mit anderen sporteln, wandern oder sogar kochen. Plus: Zum Entspannungsprogramm gehört eine eigene Bibliothek mit über 200 Titeln, die den Gästen zur Verfügung stehen.
...für Natur-Lover. Schließlich ist Südtirol einfach traumhaft. Ob ein Ausflug nach Brixen, eine Wanderung durch die Weinberge oder ein Sprung in den Natursee – die Lage des Seehofs ist perfekt für jeden, der neben dem ausgiebigen Entspannen auch die Umgebung erkunden will.

OHHH… SO RELAXED SKALA

PREIS-LEISTUNGS-RELAX-VERHÄLTNIS
DESIGN & AMBIENTE
SPA & WELLNESS
KULINARIK
SERVICE
NATUR-IDYLL
ANGEBOT FÜR KINDER
OHHH… SO RELAXED FEELING

DER WEG

Der große Vorteil an München ist ja die Nähe zu allem, was man als „Süden“ bezeichnet. Quasi Ferienlaune direkt außerhalb der Stadtgrenze. Keine Ahnung, wem das auch so geht – aber sobald ich ein paar Kilometer hinter dem wunderschönen Chiemsee nach Österreich komme, fühle ich mich schon fast wie im Urlaub. Auf dem Weg in den Seehof fahren wir durch die tollste Kulisse, bis wir über die Brennerautobahn schließlich in Italien ankommen. Woran man das merkt? An den Autogrill Raststätten, die mich sofort an die „Wann sind wir da?“-Autofahrten erinnern, bei denen ich als Kind auf der Rückbank neben meinen Geschwistern voller Vorfreude den Sommerferien entgegen gefiebert habe. Eine gute Stunde später nehmen wir die Ausfahrt, folgen dem Navi um ein paar Kurven und fahren in eine kleine, von Weinreben umgebene Straße – wir sind da!

ANKOMMEN

Um ehrlich zu sein wirkt der Seehof auf den allerersten Blick fast unscheinbar. Und wie ein nettes, kleines Hotel in Südtirol. Das liegt daran, dass es das Haus seit vielen Jahrzehnten gibt – Hotelier Andreas Auer ist hier bereits aufgewachsen. Brandneu ist jedoch der atemberaubende Spa-Bereich, sowie das moderne Design der renovierten Zimmer und des Restaurants. Rezeption, Lobby und Bar sind bisher so geblieben wie vorher und versprühen ihren ganz eigenen Südtiroler Charme.

DAS ZIMMER

Romantic Junior Suite

Unser Zimmer (Romantic Junior Suite, ab 126 Euro pro Person/Tag) ist traumhaft: hell und gleichzeitig gemütlich. Stylisch und cool, aber eben auch angenehm und nicht zu chic. Dieser Mix gelingt nicht vielen – dem Seehof aber schon. Kein Wunder, schließlich haben hier auch zwei Schüler des begnadeten Architekten Matteo Thun ihren Teil beigetragen: der klare, reduzierte Stil zieht sich durch. Steintöne, Naturfarben und Kupfer-Elemente hüllen den Raum in diese ganz besondere Atmosphäre – cool, aber eben auch warm. Besonders auffällig ist das offene Badezimmer (mit einer separaten Toilette, ich bin ein großer Fan von Privatsphäre…), welches sich durch sechseckige Kacheln optisch vom Rest des Zimmers abhebt. Plus: ein extra Schminkspiegel inklusive Geheimfach, das unsere Flut an Beauty-Produkten quasi unsichtbar zaubert. À propos Beauty – der Seehof hat seine eigene Kosmetiklinie, mit der jedes Zimmer ausgestattet ist. Duftet köstlich frisch nach Apfel, ich bin begeistert. Einziges Manko im Badezimmer: es gibt keine Badewanne. Möglicherweise weil man viel mehr Zeit im Spa-Bereich verbringen sollte…

Was für eine Aussicht!

Ein weiteres Highlight ist unser Balkon mit dem Blick auf die beiden Herzstücke des Hotels: den traumhaften (Bade-)-See – und das frisch eröffnete Design-Spa.

SPA & WELLNESS

Um ganz ehrlich zu sein: der Spa-Bereich im Seehof ist mitunter der Schönste den ich je gesehen habe. Moderne Formen verbinden sich mit dem eigentlichen Hotelgebäude – von außen betrachtet wirkt der Anbau wie eine moderne Märchenwelt. Auch hier zieht sich die Design-Handschrift durch: angesagte Materialien wie Stein oder Kupfer verbinden sich mit Naturtönen zu einem wohltuenden Relax-Tempel. Hektik hat hier keine Chance, die Räumlichkeiten sind so großzügig, wohltuend und Energie spendend, dass ‚bad vibes‘ Hausverbot haben. Lichtdurchflutete Rückzugsmöglichkeiten, Entspannungsoasen mit Ruhegarantie und die wohl gemütlichsten Liegen der Welt – all das findet man im Seehof. Dazu ein beheizter Outdoor-Infinity-Pool, der private Natursee, verschiedene Saunen und ein Dampfbad. Bei mir schleicht sich das sofortige Gefühl ein, meinen Aufenthalt um ein paar Nächte verlängern zu wollen.

Das Außen im Innen

Ziemlich häufig – und für mich völlig unverständlich – sind Spas im Untergeschoss von Hotels untergebracht. Vielleicht weil manchen das Entspannen so „abgekapselt“ und ohne Tageslicht leichter fällt, vielleicht aber auch, weil es sonst keinen Platz gab. Ganz anders aber ist es im Seehof: kein Platz, keine Liege, kein Raum liegt im Dunkeln. Die großzügigen Glasfenster sorgen für eine helle Atmosphäre und der Blick hinaus in die Natur hilft sicherlich nicht nur mir beim Entspannen.

Sauna & Co

Neben einer angenehmen Atmosphäre, einem ansprechenden Interior-Design und spannenden Treatments gehört der eine oder andere Sauna-Gang zum perfekten Rundum-Spa-Gefühl. Im Seehof kann man je nach Vorlieben (ich gestehe dass ich „zu heiß“ nicht wirklich mag…) dreifach schwitzen: im Dampfbad bei milden 42 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit, in der Bio-Sauna moderat mit etwa 65 Grad und in der finnischen Panorama-Sauna extra heiß und trocken bei bis zu 100 Grad. Besonders smart: vor jeder Sauna hängt ein mega praktischer Brillenhalter!

Rückzug & Gemütlichkeit

Egal, ob ich alleine oder mit Freunden verreise – mir ist es wichtig, dass ich mich zurückziehen kann. Entspannung im Spa geht für mich Hand in Hand mit ganz viel Ruhe und ich gebe zu, dass ich dabei nicht wirklich viele Menschen um mich herum brauche… Das heisßt: Meiner Meinung nach gehört in puncto Wellness eine angenehme Rückzugsmöglichkeit zur absoluten Königsdisziplin. Der Seehof setzt hier ganz schön hohe Standards: von der Hängematte bis hin zum versteckten Relax-Room oder Chill-Liegen vor einem stillen Lichthof – hier komme ich zur Ruhe und merke kaum, was um mich herum passiert.

LA PRIMAVERA SPA

Natur trifft auf Hightech

Neben einer tollen Atmosphäre, einem schönen Licht und einem beruhigenden Duft ist es mir wichtig, dass Spa-Treatments mit Produkten durchgeführt werden, die zum Gesamtkonzept passen. Das ist hier der Fall: im Seehof gibt es Behandlungen mit den Produkten von Vitalis Dr. Joseph, einer Naturkosmetik-Linie aus Südtirol. Außerdem kann man Gesichtsbehandlungen mit Produkten des Luxus-Beauty-Klassikers Babor buchen.

Treatment im Test

Das Seehof Nature Retreat liegt mitten in Südtirol, umgeben von der schönsten Naturkulisse, die man sich nur vorstellen kann. Als mir die Spa-Managerin eine Kräuterstempelmassage mit einer speziellen Kräutermischung und Ölen von Vitalis Dr. Joseph vorschlägt, bin ich hin und weg – ich liebe es, wenn eine Behandlung nicht nur gut tut, sondern auch besonders gut duftet. Ich wähle die Kräutermischung „Vitality“, die dem Körper neue Energie schenken und beanspruchte Muskeln schneller regenerieren soll. Perfekt, schließlich habe ich mich morgens vor dem Frühstück im Fitnessraum mit Blick auf den See verausgabt. Rosmarin, Arnika, Beinwell und Lavendel sollen mich also vor Muskelkater bewahren – und mein Relax-Level erhöhen. Wie? Mit einem unglaublich angenehmen, warmen Kräuterstempel und der genau richtigen Dosis Öl (zu viel finde ich schrecklich…). Mit sanftem Druck wird mein gesamter Körper massiert und ich schalte dabei ab. Also so richtig. Und zwar nach wirklich kurzer Zeit. Ok – ich gebe es zu – ich döse vor mich hin und schlafe gegen Ende sogar ein. Das Gefühl? Wahnsinn. Wirklich. Sensationell. Und der Muskelkater ist auch völlig erträglich…

KULINARIK

Ich liebe gutes Essen, deshalb gehört es für mich zu jedem Wellness-Trip dazu. Fasten? Nicht meins. Gut, dass ich für Ohhhsorelaxed.com im Seehof bin – hier ist Genuss nämlich ein wesentlicher Bestandteil des Hotel-Konzepts. Der Küchenstil ist „frisch und saisonal, alpin und mediterran“: frische Kräuter, fangfrischer Fisch, köstliche italienische Pasta oder österreichischer Kaiserschmarrn – jeden Abend serviert die Küche ein ausgewogenes 4-Gänge Menü, welches die Region und Jahreszeit smart involviert. Und ja, auch das Thema Design spielt wieder eine große Rolle – schließlich isst das Auge ja auch gerne mit.

 Das Auge isst mit

Morgens gibt es zum Start in den Tag alles was man braucht, um glücklich zu sein – vom frischen Bircher-Müsli über köstliches Brot bis hin zu selbstgepressten Säften. Zum Lunch kann man sich an der Salatbar im „Borgo dei sapori“, dem „Marktplatz der Genüsse“ einen Snack ganz nach den eigenen Vorlieben zusammenstellen – und nachmittags wird frisch gebackener Kuchen kredenzt – traumhaft!

AKTIVTÄTEN

Durch die Lage mitten in Südtirol und in der Nähe von Brixen, bietet ein Aufenthalt im Seehof Nature Retreat viele Möglichkeiten: jeden Morgen gibt es einen Sportkurs von Gymnastik bis Yoga, an dem man kostenlos teilnehmen kann. Auch Kochkurse oder Wanderungen werden regelmäßig angeboten. Wir waren von dem Spa-Bereich allerdings so angetan, dass wir so viel Zeit wie möglich dort verbracht haben.

JULIAS FAZIT

zum Seehof Nature Retreat

Das Seehof Nature Retreat ist perfekt für Design-Liebhaber, die für ein paar Tage ihrem Alltag entfliehen möchten. Der Spa-Bereich ist wirklich atemberaubend, auch weil er genug Rückzugsmöglichkeiten in ruhige Ecken bietet. Die Atmosphäre im gesamten Hotel ist wahnsinnig angenehm, genau so, wie man es sich wünscht. Und die sensationelle Kulisse inmitten von Weinreben, Wäldern und Apfelbäumen versorgt einen mit einer ganz besonderen Energie, die man eigentlich gar nicht beschreiben kann. Deshalb kann ich nur jedem raten, diese good vibes selbst auszuprobieren!

#letsRELAXbeautifully

Julia

Fotos: Julia Jung/PR

Wir wurden vom Seehof Nature Retreat im Rahmen einer Recherchereise eingeladen. Das hat jedoch keinen Einfluss auf die Bewertung auf ohhhsorelaxed.com. Unsere Reviews spiegeln die persönliche und ehrliche Meinung der Contributor wider. Wir besuchen nur Spas und Hotels, die vorher sorgfältig von uns ausgewählt wurden.
Instarelax