Midsommar Beauty Party Ohhhsorelaxed.com

Midsommar Beauty aus Schweden

So schön. So schwedisch. Meine Midsommar Beauty Parade  für lange Tage und kurze Nächte

Hej hej aus Schweden. Heute wird hier im großen Stil der längste Tag des Jahres gefeiert. Alle Schweden sind total aus dem Häuschen und hoffen immer noch, dass das Wetter schön wird – oder es zumindest nicht regnet. Das mit Sonnenschein an „Midsommar“ ist hier so wahrscheinlich wie bei uns Schnee an Weihnachten. Danach nehmen sich die Schweden im Kollektiv vier Wochen Urlaub – das scheint eine heiße Party zu werden.

Ich bin bestens darauf vorbereitet, nicht nur, weil meine Nächte derzeit eh sehr kurz sind, ich habe mich letztes Wochenende in Stockholm mit meinen liebsten schwedischen Beauty Brands eingedeckt.

1. LUXSIT

Magic Moisturizing Facial Mask

Luxsit Facial Mask

Es ist kein Geheimnis: Ich liebe Naturkosmetik. Dr. Hauschka, Weleda und Santa Verde sind dabei meine Lieblinge. Doch auch die Schweden wissen, wie man gute Bio-Kosmetik macht: Luxsit sieht nicht nur skandinavisch gut aus, mit neuesten Technologien wird hier, in der eigenen Fabrik in Schweden, das Beste aus den Pflanzen herausgeholt – für maximale Wirksamkeit. Die Gründerinnen Jenny Kärner und Theresia Diblinger wissen, was sie tun: Beide haben einen wissenschaftlichen Backgrund – Kärner im Bereich Biomedizin, Diblinger in Medizin und Homöopathie.

Meine müde Haut ist durstig und trocken. Deshalb bekommt sie mit der Luxsit Magic Moisturizing Facial Mask (50ml, ca. 55 Euro) einen extra Schub Feuchtigkeit und Pflege, Dank der Kombination aus Vitamin-A-haltigen Karottenkernöl, Sonnenblumenwachs, Sesamöl und Kakaobutter.

Eco-Faktor: Die Produkte von Luxsit sind NaTrue zertifiziert, laut Hersteller frei von Tierversuchen und vegan. In Deutschland könnt ihr Luxsit hier kaufen.

2. L:A BRUKET

048 Face Oil Petitgrain

L:A BRUKET_Facie Oil

Von der wilderen Seite Schwedens, der Westküste, stammt L:A Bruket. Die Marke von Gründer-Duo Monica Kylén und Mats Johansson steht für klares Design und wenige, dafür gute und ehrliche Inhaltsstoffe aus dem Meer und der Küstenregion.

Abends verwende ich gerne Gesichtsöl statt einer Nachtcreme. Wenn meine Haut aber extra pflegebedürftig ist, kommen ein paar Tropfen Öl in die Creme. Im L:A Bruket Face Oil Petitgrain (30ml ca. 31 Euro) entfalten neben adstringierendem und harmonisierendem Petitgrain – dem ätherischen Öl aus den Blättern und unreifen Früchten des Bitterorangenbaums, – Distelöl, Jojobaöl und Vitamin E ihre pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkung.

Eco-Faktor: Alle Inhaltsstoffe des Face Oil Petitgrain sind Bio. L:A Bruket könnt ihr in Deutschland hier kaufen.

3. VERSO

Night CreamVerso Night Cream

Aus Stockholm, der Brutstätte skandinavischer Trends, stammt Verso Skincare. Verso – was auf lateinisch umkehren bedeutet – möchte die Zeichen der Zeit, die der Hautalterung, umkehren. Eine tragende Rolle übernimmt dabei der patentierte Fokus-Inhaltsstoff Retinol 8. Retinol – eine Form von Vitamin A – ist in der Anti-Aging Branche ein Star, da es die Kollagenproduktion verbessern, die Haut glätten und sogar Alterflecken minimieren soll. Es ist normalerweise mit Vorsicht zu genießen ist, da es in hoher Konzentration die Haut stark irritieren kann. Das soll bei Versos Retinol 8 nicht der Fall sein. Auch in niedriger Konzentration soll es acht Mal stärker wirken soll als herkömmliches Retinol.

Was kann man bei kurzen Nächten also besser gebrauchen als eine effektive Nachtcreme, die selbst bei wenig Schlaf, der Haut ihren Schönheitsschlaf verschafft? Verso Night Cream (50ml, ca. 110 Euro) wirkt beruhigend auf die Haut, lässt das Retinol 8 seine Anti-Aging-Arbeit tun und enthält Antioxidantien aus Hafer, die vor neuen äußeren Einflüssen schützen sollen.

4. BYREDO

Rose Noir Eau de Parfum

Byredo Rose Noir Ohhhsorelaxed.com

Byredo kommt ebenfalls aus der schwedischen Hauptstadt. Dahinter steckt wohl mit der coolste Typ der Parfumbranche: Ben Gorham. Was mit Parfums und Körperpflege angefangen hat, weitet sich nun immer weiter in die Design Welt seines Gründers aus: zu Körperpflege gesellen sich mittlerweile Brillen in Kooperation mit Oliver Peoples und feine Lederaccessoires wie Taschen, Beautybags, Geldbeutel und Schlüsselanhänger.

Ich habe einen Soft Spot für Rosendüfte. Sie treffen in mein Herz – das mag an der ätherischen Wirkung des Rosenöls liegen. Aber meine Nase ist dabei nicht blind vor Liebe: Die olfkatorische Mischung muss besonders sein. Und das könnte Byredo Rose Noir Eau de Parfum (100ml, ca. 150 Euro) nicht besser beschreiben. Die Lieblichkeit der Damaszener Rose erhält durch die Paarung mit erfrischend herber Grapefruit, würzigen Kardamom, betörendem Jasmin, herben Moschus und erdigem Patschuli einen zeitgemäßen Tiefgang. Mein Rose Noir habe ich in Deutschland bei Ludwig Beck gekauft. In Byredos Stockholmer Flagship Store habe ich mir letztes Wochenende ein neues Byredo Baby gegönnt – das stelle ich euch bald vor.

Jetzt wird gefeiert! Trevlig Midsommar!

#letsRELAXbeautifully

Verena

Fotos: PR

Instarelax