MiiN Cosmetics: Korean Skincare in München

Die MiiN Cosmetics Boutique in München ist das neue Mekka fürs Home-Spa-Shopping – mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern

Tigermaske, Pandamaske oder heute doch lieber ein Otter? Nein, ich bin nicht in sommerlicher Verkleidungslaune. Ich stehe vor dem Regal mit Vliesmasken bei MiiN Cosmetics, dem neuen Hotspot für koreanische Beauty Produkte in der Münchener Innenstadt. Die wunderschöne Boutique mit zartrosa Wänden und schlichtem Design, versammelt sicherlich die buntesten, lustigsten und außergewöhnlichsten Pflegeprodukte in ihren rosa Regalen. Hier gesellen sich die begehrten Vliesmasken mit Tiergesichtern, zur Handcreme in Form einer Banane, dem Peeling im knallgrünen Apfeltiegel und allerlei bunten Tuben und Töpfchen, die eher an Andy Warhol Pop Art im Campbell-Soup-Style erinnern. Wie die Haeyo Mayo Haarmaske, die als Mayonnaise-Flasche daherkommt.

DIE BOUTIQUE

Verspielt, effektiv, innovativ: Beauty made in Korea

Der Spaß-Faktor ist den Koreanerinnen bei ihrer Schönheitspflege genauso wichtig wie die Effektivität eines Produkts. Das eine soll das andere nicht ausschließen. Und doch geht es hier mitunter auch „erwachsener“ zu: Ampullen-Fläschchen mit Seren, schlichte Tiegel mit Gesichtscremes, weiße Gesichtswaschgeltuben im Look der Doctor Brands. Selbstverständlich sind auch zahlreiche BB Cremes vertreten. Mit ihnen ist der Hype um „Beauty made in Korea“ bei uns in Fahrt gekommen. Die Nachfrage scheint in Europa weiterhin stetig zu wachsen: Die Münchener Boutique ist nach Barcelona und Madrid bereits die dritte MiiN Cosmetics Dependance von Gründerin Lilin Yang.

DAS SORTIMENT

Hautpflege alias Quality Time

Die gebürtige Chinesin, die seit ihres Studiums in Spanien lebt, folgt seit frühester Jugend selbst einem strikten asiatischen Schönheitsritual: 20 Minuten morgens. 20 Minuten abends. Und während der Woche noch ein paar Pflegeeinheiten extra. Seit Lilin Yang in Europa lebt, fällt ihr auf, dass sich die Frauen hier nicht viel Zeit für die Pflege ihrer Haut nehmen. Umso glücklicher war sie über die wachsende Beliebtheit koreanischer Beauty Brands in Europa. Was bei uns oft als lästiges Übel schnell absolviert wird, ist in Asien eine seit Generationen zelebrierte Tradition. Das aufwendige Pflegeritual besteht aus mindestens sechs Pflegeschritten und wird als tägliche Quality Time wahrgenommen, die der eigenen Entspannung dienen soll.

Ihre Expertise im asiatischen Skincare Markt nutzt sie nun, um bei MiiN Cosmetics begehrte und innovative Beauty-Labels aus Südkorea unter einem Dach zu vereinen – dazu gehören momentan unter anderem Tony Moly, Benton, Klairs, Aromatica, Dr. Pharao:r, Medi Heal, COS RX, Neogen, Re:p und Cremorlab. Bei der Wahl der Marken legt Yang großen Wert auf die Effektivität der Produkte, Nachhaltigkeit, Transparenz bei der Herstellung und natürliche Wirkstoffe. Gut zu wissen: Im Sortiment befinden sich auch einige vegane Produkte. Wer weder nach München, noch nach Barcelona oder Madrid kommt, kann sich dem Korean Beauty Haul ganz und gar im Online-Shop von MiiN Cosmetics hingeben.

MiiN Korean Cosmetics
Westenriederstraße 8 (beim Viktualienmarkt)
80331 München
Online-Shop: miin-cosmetics.com

#LetsRELAXbeautifully and have Fun!

Verena

Fotos: Julia Jung/PR

Instarelax