Aiyasha Spa

Aiyasha Spa: Wie ein Kurztrip nach Asien

Der Alltag bleibt draußen: Das Aiyasha Spa in München entführt auf luxuriöse Weise in eine exotische Spa-Welt

DAY SPA: Aiyasha Medical Skin Care & Spa
ADRESSE: Perusastraße 5, 80333 München. Buchungen unter 089-210 24 55-0 oder Online.
ÖFFNUNGSZEITEN: Montag bis Samstag 9h bis 20h. Sonn- und Feiertage 11h- 19h.
GRÖSSE: 850qm
RÄUMLICHKEITEN: 5 Behandlungssuiten, 1 Yoga-Raum für Privatstunden
TREATMENTS: 50 fernöstliche und westliche Behandlungen
PREIS: Körperbehandlung: 60 Min. ab 90 Euro, Gesichtsbehandlung: 60 Min. ab 100 Euro
SPECIALS: Tuina-Massage, Detox-Treatments, Doctor Duve Anti-Aging Behandlungen, Thai Babymassage (mit Anleitung für die Eltern)
GETESTET VON: Verena

Ideal für alle,
… die sich  puren Wellness-Luxus für ein paar Stunden in wunderschönem Ambiente gönnen wollen
… die auf dermatologische Expertise beim Spa-Besuch Wert legen
… die fernöstliche Behandlungen und Service lieben
… für Paare, die gemeinsam eine Massage genießen möchten
… für werdende Mamas, die sich eine besonders entspannende Schwangerschaftsmassage wünschen
… für frischgebackene Eltern, die die Kunst der Thai-Babymassage lernen möchten

OHHH… SO RELAXED-SKALA

DESIGN & AMBIENTE
TREATMENT ANGEBOT
QUALITÄT DER TREATMENTS
SERVICE
OHHH… SO RELAXED FEELING

Eigentlich liebe ich Day Spas, die stilistisch eher reduziert sind: Viel Licht. Helle Farben. Klares Design.
Eigentlich. Denn das Aiyasha Medical Skin Care & Spa ist genau das Gegenteil: Gedämpftes Licht, dunkles Holz, opulente asiatische Elemente. Dennoch oder vielleicht gerade deswegen ist es mein liebster Day Spa in München. Sobald ich die Tür öffne, fühle ich mich wie im Urlaub. Mehr als das. Wie im Asien Urlaub. Hier gibt es kein Gehetze, keinen Stress, die Welt draußen bleibt auch draußen – egal, wie der Tag war oder noch sein wird.

Das war nicht nur beim ersten Besuch so – hätte ja Zufall sein können – auch bei allen weiteren Besuchen seither war das „Ohhh… so relaxed-Feeling“ sensationell. Nicht nur das. Die Behandlungen sind exzellent. Kein Wunder. Hinter dem Aiyasha Konzept steckt die dermatologische Expertise des Haut-und Laserzentrums an der Oper. Die Praxis von Dr. med. Stefan Duve, Dr. univ. Wolfgang Niederdorfer und Dr. med Hans-Peter Schoppelrey befindet sich zwei Stockwerke darüber. Luxus-Service: Das Aiyasha Spa bietet seinen Kunden an, vor jeder Behandlung einen Arzt aus der Praxis fachlich hinzuzuziehen.

ANKOMMEN

Der  unscheinbare Eingang neben der urigen Franziskaner Gaststätte in der Münchener Innenstadt erweckt alles andere als einen einladenden Eindruck. Hier würde man niemals diese besondere Oase vermuten. Doch im dritten Stock hinter den Türen des Aiyasha Spa sieht die Welt ganz anders aus.

Das freundliche Empfangsteam geleitet zur Lounge-Ecke, Mantel und Schuhe werden entgegengenommen, gemütliche Schlappen gebracht, ein heißes, feuchtes Handtuch zur Erfrischung gereicht, feiner Tee und kandierte Früchte (Achtung; Suchtgefahr!) gebracht. Auch der Service ist wie in Asien: sehr zuvorkommend und dabei keineswegs aufdringlich. Während ich sitze und nasche, sinke ich mit jedem Schluck Tee noch tiefer in die Polster. Dezente Musik. Angenehme Gerüche. Warmes Licht. Gemütlich. Den anderen Gästen geht es scheinbar ähnlich. Niemand schaut aufs Smartphone. Niemand blättert in einer Zeitschrift. Es ist, als wäre jeder in sich gekehrt und bei sich im Hier und Jetzt angekommen. Als mich meine Therapeutin zur Behandlung abholt, bin ich fast überrascht – ich entspanne doch gerade so schön…

DESIGN & AMBIENTE

Vorbei an vergoldeten Wänden, Wandvertäfelungen aus dunklem Edelholz, flackernden Kerzen und asiatischen Götterstatuen führt mich die Therapeutin in eine der fünf Behandlungssuiten. Ja, Suiten. Diese als Raum zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung für die großzügige und gelungene Inszenierung. Wer in Thailand schon in einem feinen Spa war, wird viele Ähnlichkeiten entdecken: Von den gekonnt ausgewählten und platzierten Statuen, den edlen Jalousien, der frischen Blütendekoration bis hin zur Wahl der Musik. Alles schmeichelt Augen und Sinnen. Nichts stört oder lenkt ab. Alles ist auf darauf ausgelegt, dass der Gast sich wohl fühlt und fallen lassen kann.

TREATMENTS

Die Therapeutin reicht mir einen edlen Bademantel im Signature-Schwarz des Aiyasha Spa und führt mich zur privaten Umkleide mit eigener Dusche, die sich in jeder Suite befindet. Das schöne Waschbecken zieren frische Blüten. In einem Körbchen liegen Haargummis und Bürste bereit. Und mein persönliches Highlight: Ein schwarzer Nylon-Tanga. Exakt wie ich sie aus den Spas in Thailand kenne. Warum ich so aus dem Häuschen bin? Es ist nur ein Detail, aber… wie oft war ich schon in einem Luxus-Spa und musste für meine teure Körperbehandlung einen dieser hässlichen (es gibt kein anderes Wort dafür!), unförmigen Einwegslips anziehen, die nicht nur mein optisches Empfinden aufs Tiefste verstören, sondern jegliches gute Körpergefühl gleich mit vernichten. Ich bin mir sicher, dass sich sogar Claudia Schiffer in so einem Ding unsexy fühlt. Meine Begeisterung für diesen schwarzen Hauch von Nichts musste ich sogleich mit meiner Therapeutin teilen. Und siehe da: Das Aiyasha Spa bezieht die Slips direkt aus Asien. Das nenne ich Liebe zum Detail.

In meinen sexy Spa-Schlüpfer und Bademantel gehüllt, nehme ich auf einem Stuhl Platz, vor dem auf meine Füße eine goldene Schale gefüllt mit warmem Wasser und frischen Blüten wartet. Während dieser balinesischen Zeremonie darf ich nochmals Tee trinken und in aller Stille für mich ankommen. Erst dann beginnt die eigentliche Behandlung. Ich habe im Aiyasha Spa schon etliche Behandlungen ausprobiert, die alle hervorragend waren. Hier könnt ihr Details zu meiner Erfahrung mit der Tuina-Massage und der Schwangerschaftsmassage lesen.

SPECIALS

Hier kann man getrost den ganzen Tag verbringen: Das Aiyasha Spa Deluxe Package dauert beispielsweise ganze 4 Stunden (ca. 380 Euro). Es beginnt mit einem sinnlichen Thai Jasmine Honey Bath in der Spa-Suite mit eigener Badewanne, gefolgt von einem Thai Peeling und einer balinesische Massage. Dem Gesicht wird ein Aiyasha Classic Facial zuteil und auch die Hände kommen mit der Spa Maniküre auf ihre Kosten. Wer dazu noch seine Yoga- oder Pilates-Praxis auf den nächsten Level bringen möchte, kann im wunderschönen Aiyasha-Sport-Raum Privatstunden nehmen.

FAZIT

Das Aiyasha Spa ist ein Juwel – zum Wohlfühlen, Loslassen, Genießen. Jede Behandlung, die ich hier bisher gebucht habe, war exzellent – in ihrer Ausführung und der erlebten Stimmung. Die fachliche Kompetenz mit dem Background dermatologischer Expertise zieht sich wie ein roter Faden durch das luxuriöse, fernöstliche Ambiente.

#letsRELAXbeautifully

Verena

Wart ihr schon mal im Aiyasha-Spa? Was waren eure Erfahrungen? Und welche Day Spas sind eure Entspannungs-Oasen? Ich freue mich auf eure Mail an verena@ohhhsorelaxed.com.

Fotos: PR

Instarelax